Premium-Qualitätssiegel "Vorarlberger Bäckerhandwerk – natürlich. ehrlich"

 

Die heimischen Bäckermeister können ihrer Brotprodukte künftig auch mit dem Qualitätssiegel "Vorarlberger Bäckerhandwerk. natürlich. ehrlich" auszeichnen. Mit der Übernahme des Qualitätssiegels verpflichtet sich der Bäckermeister zu fünf Grundsätzen:

  

1.


Natürlichkeit – „Lebens“mittel mit dem natürlichen Geschmack: 

Das Produkt besteht nur aus echten Zutaten, ungehärteten Fetten, natürlichen Aromen, ausschließlich natürlichen Vorteigen und aus zertifizierten Bio-Backmitteln.

Purer Geschmack und Aroma: Für unverfälschten, aromatischen Genuss sorgen bei den mit dem Qualitätssiegel ausgezeichneten Produk­ten und Brötchen traditionelle Backverfahren und die gewissenhafte Auswahl bester Zutaten. Vorteige, Brühstücke, lange Teigruhezeiten und nicht zuletzt der hauseigene Natursauerteig entfalten das volle Brotaroma und sind verantwortlich für die lange Frischhaltung.   

 

2.


Ehrlichkeit: 

Von allen Produkten, die das Qualitätssiegel tragen, erhalten Sie auf Wunsch eine Zutatenliste über die verwendeten Rohstoffe. Damit Sie genau wissen, was Sie essen. Was ist denn tatsächlich alles drin in meinem Brot und Gebäck, das mit dem Qualitätssiegel versehen ist? Diese Frage beantwortet die Verkäuferin, indem Sie Ihnen die komplette Zutatenliste des Produktes vorweist.

Garantie: Jeder Bäcker hat sich schriftlich verpflichtet, nur jene Produkte mit Qualitätssiegel „Vorarlberger Bäckerhandwerk – natürlich ehrlich“ zu versehen, die nach diesen Richtlinien erzeugt wurden.

 

3.


Rohstoffe: 

Produkte mit dem Gütesiegel enthalten:

  • keine Backmischungen
  • keine gehärtete Fette
  • keine Aromen, die nicht zu 100 % aus dem namensgebenden Rohstoff stammen
  • keine chemisch-synthetischen Emulgatoren
  • keine gentechnisch veränderten Rohstoffe
  • keine chemisch modifizierten Stärken oder Mehle
  • keine Farbstoffe
  • keine Konservierungsstoffe
  • keine Geschmacksverstärker
  • keine Eier aus Käfighaltung

 

4.


Regionale Herkunft „Aus der Region – für die Region – mit der Region“: 
Dort wo möglich werden Rohstoffe aus der Region verarbeitet und damit ein wesentlicher Beitrag zur gesunden wirtschaftlichen Entwicklung der Region des Ortes geleistet. Dazu gehört auch die Verpflichtung des Bäckers, Mehl von heimischen Mühlen zu verarbeiten. Das Qualitätssiegel bedeutet zu 100 % in Vorarlberg erzeugt.

Das Produkt mit dem Qualitätssiegel wurde zu 100 % in Vorarlberg erzeugt.

 

5.


Meisterliche Verarbeitung – echtes Handwerk

Wir lieben unseren Handwerksberuf und backen nach eigenen Rezepturen. Dieses echte Handwerk wird garantiert durch:

 
  • Der Bäckereiinhaber oder gewerberechtliche Geschäftsführer hat die Meisterprüfung im Bäckerhandwerk abgelegt. 
  • Die in der Produktion beschäftigten Arbeitnehmer sind vorwiegend Meister, Gesellen oder Lehrlinge.
  • Alle Produkte, die mit diesem Qualitätssiegel ausgezeichnet werden, sind von der Verwiegung der Zutaten bis zum fertigen Produkt im eigenen Betrieb hergestellt.
  • Meisterliche Verarbeitung nach hauseigenen Rezepturen. 
  • Der Lebensmittelhandwerker gewährleistet ein Höchstmaß an Qualität und Frische bei den angebotenen Produkten.
  • Das international hohe und anerkannte Qualitätsniveau des Österreichischen Lebensmittelbuches liegt der Herstellung von Lebensmitteln zu Grunde. Das österreichische Lebensmittelbuch wurde bereits im Jahre 1910 erstmals aufgelegt, ist in seiner Weise weltweit einzigartig und zeugt von langer Tradition.

 


Ziele

  • Das Produktqualitätssiegel setzt ein konkretes Zeichen für regionale natürliche Produkte: 
  • Aufwertung des Images und stärkere Profilierung des traditionellen, regionalen Bäckerhandwerks
  • Klare Positionierung und ehrliche Information der Kunden für was der Bäckerhandwerksbetrieb steht, welche Zutaten verwendet wurden.
  • Nachhaltige Steigerung von wirtschaftlichen, sozialen und kulturellen Mehrwerten in der Region:

    • Sicherung und Schaffung von Arbeits- und Ausbildungsplätzen
    • Sicherung der regionalen Nahversorgung
    • Erhalt regionaler Wertschöpfung in der Region (Steuern und Abgaben für den Ort und für die Region)
    • Schaffung und Erhalt regionaler, kulinarischer Produkte, welche Identität und Heimat vermitteln 

 

Jeder Mitgliedsbetrieb der Vlbg. Bäcker bestätigt in Form einer schriftlichen Erklärung die Einhaltung dieser Richtlinien bei Produkten, die mit dem Qualitätssiegel ausgezeichnet werden. Mit dieser schriftlichen Erklärung gestattet der Mitgliedsbetrieb der Innung auch die Kontrolle, ob diese Richtlinien eingehalten werden.

 

Zurück