Strammer Max

Zutaten für 4 Brote
8
4 TL
200 g
8 TL
8
 
 
Scheiben Roggenmischbrot
Butter
Schinken
Öl
Eier
Salz und Pfeffer
Gewürzgurken, Radieschen

Zubereitung
Die Brotscheiben mit Butter bestreichen und auf einen Teller legen. Schinkenscheiben darauf verteilen.
Öl in einer Pfanne erhitzen und die Eier zu Spiegeleier braten. Mit Salz und Pfeffer würzen und auf das Schinkenbrot legen. Mit Gurkenscheiben und Radieschen dekorieren.


Gebratene Zucchini

Zutaten für 4 Personen
4
4
 
 
Zucchini 
Eier
Semmelbrösel
Salz, Parmesan, Chili-Sauce

Zubereitung
Die Zucchini in ca. 1 cm dicke Scheiben geschnittenen Zucchini und salzen. Anschließend mit versprudeltem Ei und Semmelbrösel panieren. In Öl beidseitig goldbraun anbraten. Nach Geschmack mit Parmesan bestreuen, mit Chili-Sauce und Baguette servieren.


Schwäbische Bröseltorte

Zutaten 
140 g
5
240 g
 
140 g
1 Löffel
1 Msp.
 
5
 
Brösel (Schwarzbrot) 
Dotter
Zucker
Zimt, Nelken, Zitronenschale, Kakao, Rum 
Mandeln
Mehl
Backpulver
etwas Milch
Eiklar
Rum- oder Zitronenglasur

Zubereitung
Dotter und Zucker werden schaumig gerührt, gewürzt, mit geriebenen Mandeln, Brösel, Mehl, Backpulver und etwas Milch vermischt. Dann zieht man den Schnee leicht darunter und bäckt die Torte bei 180 Grad ca. 60 Minuten. Ausgekühlt wird sie mit Zitronen- oder Rumglasur überzogen.


Bröselknödel als Suppeneinlage

Zutaten 
1
20 g
1
30 g
1 KL

Semmel
Butter
Ei
Brösel 
Mehl 
Salz, Pfeffer, Muskat

Zubereitung
Butter wird flaumig gerührt, dann gibt man Ei, eingeweichtes, ausgedrücktes Brot (fein gehackt), Brösel, Mehl und Gewürze dazu. Diese Masse wird gut gemischt, daraus formt man Knödel, die man in kochendem Salzwasser 5 Minuten ziehen lässt und in die Suppe gibt.


Leberknödelsuppe

Zutaten für 4 Personen
2
120 g
1
1 Bund
30 g
 
1 TL
1
1
50 g
1 l
Semmeln vom Vortag
Rindsleber
Zwiebel
Petersilie 
Butter 
Salz, Pfeffer
Majoran (getrocknet)
Knoblauchzehe
Ei 
Semmelbrösel 
Rindssuppe

Zubereitung
Semmeln in Wasser einweichen, gut ausdrücken. Zwiebel schälen, in feine Würfel schneiden. Butter in einer Pfanne zerlassen, Zwiebel darin dünsten. Knoblauch pressen. Petersilie waschen, Blätter abzupfen, fein hacken, zur Zwiebel geben. Semmeln, Leber, Zwiebel, Petersilie, Majoran und Knoblauch fein faschieren (oder mit dem Stabmixer fein pürieren). Ei und Brösel dazugeben, salzen und pfeffern, gut vermengen, ca.
5 min rasten lassen. Mit befeuchteten Händen kleine Knödel formen und in der Suppe etwa 8 min leise kochen lassen.


Fleischlaibchen

Zutaten für 4 Portionen
500 g
1
1/2
1 EL
1
1
 
 
1 EL
Faschiertes
Semmel
Zwiebel
Butter
Ei
Knoblauch
feingehackte Petersilie
Salz, Pfeffer, Oregano, Paprika
Butterschmalz

Zubereitung:
Semmel in Wasser einweichen und gut ausdrücken. Zwiebel fein würfeln und in der Butter braun werden lassen. Semmel, Zwiebel, Hackfleisch, Ei, gepresster Knoblauch und die Gewürze gut vermengen (sollte die Masse zu wenig Festigkeit haben können noch Semmelbrösel beigemengt werden). Die Fleischlaibchen formen und in Butterschmalz beidseitig braten. Mit Tomatensoße und Brot servieren.